Beep

Aus API-Wiki
Version vom 19. März 2007, 17:53 Uhr von Urs-Björn Schmidt (Diskussion | Beiträge) (As Long weggenommen, weitere kleinere Änderungen...)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der API Beep kann man über den Systemlautsprecher frequenzgesteuerte Töne erzeugen lassen.

Declare Function Beep Lib "kernel32.dll" ( _
                 ByVal dwFreq As Long, _
                 ByVal dwDuration As Long) As Long


Parameter

dwFreq

Die Frequenz des Tons in Hertz. Diese muss zwischen 37 und 32767 liegen, allerdings sind sie nur bis 16-20 kHz sinnvoll, da höhere Frequenzen nicht mehr wahrnehmbar sind.

dwDuration

Die Länge des Tons in Millisekunden.


Rückgabe(n)

Die Funktion gibt einen Wert des Types Long ungleich 0 bei Erfolg, den Wert 0 bei Misserfolg zurück.
Sollte die Funktionsrückgabe 0 sein, so lässt sich durch Err.LastDLLError die Fehlernummer zurückgeben.


Beispiel

Dim RetVal As Long

'Ein 1 Sek. langes 'a'
RetVal = Beep(440&, 1000&)

If RetVal = 0 Then
    'Error-Handler
End If


Hinweise

Das Programm wird für die Dauer des Tons angehalten.


Betriebssystem

  • Windows 95 / 98 / Me (Hier werden die beiden Parameter allerdings ignoriert.)
  • Windows NT 4.0 / 2000 / XP
  • Windows Vista


Verweise

  • MSDN US-Library [1]
  • Beispiel auf vbArchiv [2]



Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig