Diskussion:CreateFile

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Com-Objekt ist mißverständlich, da hiermit ja auch ein Com-Objekt gemeint sein könnte ;-). Besser wäre serielle Schnittstelle. Hier wäre aber auch zu überlegen, wie man den Druckerkanal (LPT-Objekt?) noch einbindet.

Klaus

Ich habe das inzwischen geändert. Man kann mit CreateFile alles Streamartige öffnen, auch Verzeichnisse, Laufwerke, Konsolen und Anschlüsse. --Philipp Stephani 22:06, 26. Feb. 2007 (CET)

Verschiedene Angaben

Also: Nachdem der Artikel verbessert wurde, stellen sich mir nun einige Fragen...

a) GENERIC_READ, GENERIC_WRITE, GENERIC_EXECUTE, weitere Flags und Mischformen.[1]

Was denn für weitere Flags?
Siehe MSDN Library. --Philipp Stephani 22:06, 26. Feb. 2007 (CET)

b) "Meist wird ein Nullzeiger übergeben"

?? Woher kommen diese Informationen. Die MSDN sagt wortwörtlich:
lpSecurityAttributes 
[in] Not used.

und c) Zu hTemplate sagt die MSDN:

hTemplateFile 
[in] Ignored; as a result, CreateFile does not copy the extended attributes to the new file.

: Ignoriert; als Folge kopiert CreateFile keine erweiterten Attribute in eine neue Datei

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, aber es wundert mich wirklich, ob es inhaltlich diffundierende Versionen der MSDN gibt. Nils Thomsen 16:02, 27. Feb. 2007 (CET)

Nein, aber du hast in die Dokumentation für Windows CE geschaut, bei der das Verhalten nicht identisch ist. Ich habe im KO-Forum extra darauf hingewiesen, dass man aufpassen muss… --Philipp Stephani 22:06, 26. Feb. 2007 (CET)


Dann ist das aber sehr irreführend. Erstens wird überall in der Suche auf CE hingewiesen und zweitens wusste ich nicht, dass Windows CE serielle und parallele Schnittstellen unterstützt. Da bin ich wohl wirklich ins Fettnäpfchen getreten... Nils Thomsen 16:02, 27. Feb. 2007 (CET)