GetModuleHandle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (TOC entfernt)
K
Zeile 35: Zeile 35:
 
[http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms683199.aspx MSDN US-Libary]
 
[http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms683199.aspx MSDN US-Libary]
  
----
 
  
 
{{Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig|Arne Elster}}
 
{{Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig|Arne Elster}}
 
[[Kategorie:System]]
 
[[Kategorie:System]]

Version vom 30. April 2008, 15:10 Uhr


Gibt für den Namen eines schon im Prozess liegenden Moduls das Handle zurück.

Declare Function GetModuleHandle Lib "kernel32.dll" _
                 Alias "GetModuleHandleA" ( _
                 ByVal strModuleName As String) As Long


Parameter

strModuleName

Name des Moduls, zum Beispiel "user32.dll" oder "msvbvm60.dll". Übergibt man vbNullString, gibt GetModuleHandle ein Handle zum Haupt-Exe-Modul des Prozesses zurück.


Rückgabe

Ist der Funktionsaufruf erfolgreich, so wird ein Wert ungleich 0 zurückgegeben. Andernfalls kann man mit Err.LastDLLError weitere Informationen erhalten.


Betriebssysteme

  • Windows 95 / 98 / Me
  • Windows NT 4.0 / 2000 / XP
  • Windows Vista


Verweise

MSDN US-Libary

Quelle

MSDN US-Libary


Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig