GetParent: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Quelle(n))
Zeile 55: Zeile 55:
 
== Verweise==
 
== Verweise==
  
*[http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0123.html VB 5/6-Tipp 0123: Alle Fensterhandle und Tasks ermitteln] <br>
+
*[http://www.active<syntaxhighlight lang="vb">.de/tipps/<syntaxhighlight lang="vb">6tipps/tipp0123.html VB 5/6-Tipp 0123: Alle Fensterhandle und Tasks ermitteln] <br>
 
*[http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms633510.aspx MSDN US-Libary GetParent Function()]               
 
*[http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms633510.aspx MSDN US-Libary GetParent Function()]               
  

Version vom 5. November 2016, 22:10 Uhr

Die API-Funktion GetParent gibt das Handle des Fensters zurück, in dem sich das Childfenster befindet. Dies kann ein durch SetParent eingebrachtes Fenster, oder ein Steuerelement sein.

Declare Function GetParent Lib "user32" _
                 Alias "GetParent" ( _
                 ByVal hwnd As Long _
                 ) As Long

Parameter

hwnd

Erwartet das Handle des Fensters oder Steuerelement.

Rückgabe(n)

  • Die Funktion gibt bei Erfolg das Handle des Parent-Fensters zurück.
  • Falls es sich um ein parentloses Fenster handelt, oder der Aufruf fehlt schlägt, so wird NULL zurück gegeben.

Beispiel

Dim retVal as Long

retVal = GetParent(Me.hWnd)

If retVal = 0 Then
    'Error-Handler
End if

Hinweise

Der etwas irreführende Name GetParent lässt vermuten, dass GetParent nur das Handle des Parents liefert. Dem entgegen kann die Funktion auch das Handle zum Owner-Fenster liefern. Eine eindeutige Bestimmung lässt sich nur durch die Funktion GetAncestor mit gesetztem Flag GA_PARENT durchführen.

Betriebsystem

Die Funktion ist unter folgenden Betriebssystemen funktionsfähig:

  • Windows 95
  • Windows 98
  • Windows NT 3.1
  • Windows NT 4.0
  • Windows NT 5.0 (2000)
  • Windows XP
  • Windows Vista

Verwandte Funktionen

GetAncestor - Den Ahn/Vorfahre eines Fensters bestimmen
SetParent - Das Parent eines Fensters / Controls bestimmen

Verweise

Quelle(n)