Hilfe:Formatbeispiel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (ByRev is' mir gar nicht aufgefallen. :D)
 
(19 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
Die API-Funktion XYZ gibt Auskunft über XYZ.
 
Die API-Funktion XYZ gibt Auskunft über XYZ.
  
<PRE>
+
<syntaxhighlight lang="vb">
 
Declare Function XYZ Lib "nolib.dll" _
 
Declare Function XYZ Lib "nolib.dll" _
 
                 Alias "ZYX" ( _
 
                 Alias "ZYX" ( _
Zeile 10: Zeile 10:
 
                 ByRef Arg4 As UDT, _
 
                 ByRef Arg4 As UDT, _
 
                 ByRef Arg5 As Any)
 
                 ByRef Arg5 As Any)
</PRE>
+
</syntaxhighlight>
  
  
===Parameter===
+
==Parameter==
''Arg1 As Long''
+
 
 +
''Arg1''
 
:Ein Zeiger auf XXX.
 
:Ein Zeiger auf XXX.
  
''Arg2 As Long''
+
''Arg2''
 
:Übergabe des Puffers.
 
:Übergabe des Puffers.
  
''Arg4 As UDT''
+
''Arg4''
 
:Übergabe eines UDT. Wenn kein Wert übergeben werden soll, muss in der Deklaration ''ByVal Arg4 as Long'', und im Funktionsaufruf ''ByVal 0&'' übergeben werden.
 
:Übergabe eines UDT. Wenn kein Wert übergeben werden soll, muss in der Deklaration ''ByVal Arg4 as Long'', und im Funktionsaufruf ''ByVal 0&'' übergeben werden.
  
  
===Rückgabe(n)===
+
==Rückgabe(n)==
  
 
Die Funktion gibt einen Wert des Types ''Long'' ungleich 0 bei Erfolg, den Wert 0 bei Misserfolg zurück.
 
Die Funktion gibt einen Wert des Types ''Long'' ungleich 0 bei Erfolg, den Wert 0 bei Misserfolg zurück.
  
  
===[OPTIONAL] Beispiel===
+
==[OPTIONAL] Beispiel==
  
<PRE>
+
<syntaxhighlight lang="vb">
 
Dim retVal as Long
 
Dim retVal as Long
 
Dim strOutBuffer1, strOutBuffer2 as String
 
Dim strOutBuffer1, strOutBuffer2 as String
Zeile 40: Zeile 41:
 
     'Error-Handler
 
     'Error-Handler
 
End if
 
End if
</PRE>
+
</syntaxhighlight>
  
  
===[OPTIONAL] Hinweise===
+
==[OPTIONAL] Hinweise==
Diese API setzt die ABC - Runtime Environment voraus. Diese ist kostenlos erhältlich unter: [Adresse].
 
  
 +
Diese Funktion setzt die ABC - Runtime Environment voraus. Diese ist kostenlos erhältlich unter: [Adresse].
  
===[OPTIONAL] Betriebsystem===
 
  
Die API ist unter folgenden Betriebssystemen funktionsfähig:
+
==[OPTIONAL] Betriebsystem==
 +
 
 +
Die Funktion ist unter folgenden Betriebssystemen funktionsfähig:
  
 
*Windows NT 4.0
 
*Windows NT 4.0
Zeile 57: Zeile 59:
  
  
===[OPTIONAL] Verweise===
+
==[OPTIONAL] Verwandte Funktionen==
*Tipp 9999: Glaskugel                <br>
+
 
*Microsoft Knowledge-Base KB123456   <br>
+
[[GetLastError]] - Letzten Fehler erhalten<br>
*MSDN US-Libary                     <br>
+
[[Beep]] - Einen Ton erzeugen
 +
 
 +
 
 +
==[OPTIONAL] Verweise==
 +
 
 +
*ActiveVB Tipp 123: (Auf jeden Fall mit Link) <br>
 +
*Microsoft Knowledge-Base KB123456 (Wenn möglich mit Link)  <br>
 +
*[http://www.activevb.de/niaslheMSDN KB123456 - How to use the Mouse]             
 +
*Allapi.net Tipp xxx
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==[PFLICHT] Quelle(n)==
 +
 
 +
*MSDN US-Libary (nach Möglichkeit Link auf die Beschreibung).
 +
*Andere Quellen (falls vorhanden)
 +
 
  
  
[[Kategorie:XYZ-Kategorie]]
+
<nowiki>[[Kategorie:XYZ-Kategorie]]</nowiki>

Aktuelle Version vom 7. Oktober 2016, 22:32 Uhr

Die API-Funktion XYZ gibt Auskunft über XYZ.

Declare Function XYZ Lib "nolib.dll" _
                 Alias "ZYX" ( _
                 ByVal Arg1 As Long, _
                 ByRef Arg2 As Long, _
                 ByRef Arg3 As Long, _
                 ByRef Arg4 As UDT, _
                 ByRef Arg5 As Any)


Parameter

Arg1

Ein Zeiger auf XXX.

Arg2

Übergabe des Puffers.

Arg4

Übergabe eines UDT. Wenn kein Wert übergeben werden soll, muss in der Deklaration ByVal Arg4 as Long, und im Funktionsaufruf ByVal 0& übergeben werden.


Rückgabe(n)

Die Funktion gibt einen Wert des Types Long ungleich 0 bei Erfolg, den Wert 0 bei Misserfolg zurück.


[OPTIONAL] Beispiel

Dim retVal as Long
Dim strOutBuffer1, strOutBuffer2 as String

retVal = XYZ(Form.hWnd, strOutBuffer1, strOutBuffer2, Byval 0&, 0)

If retVal = 0 Then
    'Error-Handler
End if


[OPTIONAL] Hinweise

Diese Funktion setzt die ABC - Runtime Environment voraus. Diese ist kostenlos erhältlich unter: [Adresse].


[OPTIONAL] Betriebsystem

Die Funktion ist unter folgenden Betriebssystemen funktionsfähig:

  • Windows NT 4.0
  • Windows NT 5.0 (2000)
  • Windows XP (ab SP2)
  • Windows Vista (nur x64)


[OPTIONAL] Verwandte Funktionen

GetLastError - Letzten Fehler erhalten
Beep - Einen Ton erzeugen


[OPTIONAL] Verweise

  • ActiveVB Tipp 123: (Auf jeden Fall mit Link)
  • Microsoft Knowledge-Base KB123456 (Wenn möglich mit Link)
  • KB123456 - How to use the Mouse
  • Allapi.net Tipp xxx


[PFLICHT] Quelle(n)

  • MSDN US-Libary (nach Möglichkeit Link auf die Beschreibung).
  • Andere Quellen (falls vorhanden)


[[Kategorie:XYZ-Kategorie]]