Hilfe:Quellenangaben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Quellenangaben, auch Referenzen genannt, sollen in jedem Hauptbeitrag gemacht werden. Hierbei steht nicht die Verlinkung im Vordergrund, sondern die Angabe der Quelle der Information. Quellen und Referenzen ''können'', müssen aber nicht verlinkt werden. Quellenangaben sollen unter einer eigenen Überschrift "Quellen" oder "Referenzen" gemacht werden.
+
Quellenangaben, auch Referenzen genannt, müssen in jedem Hauptbeitrag (Deklaration/Funktionsbeschreibung) gemacht werden. Hierbei steht nicht die Verlinkung im Vordergrund, sondern die Angabe der Quelle der Information. Quellen und Referenzen ''können'', müssen aber nicht verlinkt werden. Quellenangaben sollen unter einer eigenen Überschrift "Quellen" oder "Referenzen" gemacht werden.
  
Kleinere Beschreibungen, wie z.B. die Erklärung von Fachbegriffen oder die Beschreibung eines Variablentypen/UDT benötigen keinen Quellenangaben.
+
Kleinere Beschreibungen, wie z.B. die Erklärung von Fachbegriffen oder die Beschreibung eines Variablentypen/UDT benötigen keine Quellenangaben.
  
In der Regel wird die Quelle die MSDN-US-Library sein. Wenn möglich, sollte der passende Artikel in der MSDN genannt, bzw. auf diesen verlinkt werden. Wenn der exakte Link nicht bekannt ist, reicht u.U. "Quelle: MSDN".
+
In der Regel wird die Quelle die MSDN-US-Library sein. Wenn möglich, sollte der passende Artikel in der MSDN genannt, bzw. auf diesen verlinkt werden. Wenn der exakte Link nicht bekannt ist, reicht u.U. "Quelle: MSDN".  
Bei Dlls, die nicht von MS stammen, ist der Hersteller oder das entsprechende Handbuch zu zitieren.
+
Bei DLLs, die nicht von MS stammen, ist der Hersteller oder das entsprechende Handbuch zu zitieren.
  
 
Links als Quellenangabe sind unabhägig von den Links zu Tipps oder Beispielen. Der Link auf die Beschreibung einer Funktion in der MSDN gehört somit unter die Überschrift Quellen, während ein Knowledgebase-Artikel in die Liste der Links gehört.  
 
Links als Quellenangabe sind unabhägig von den Links zu Tipps oder Beispielen. Der Link auf die Beschreibung einer Funktion in der MSDN gehört somit unter die Überschrift Quellen, während ein Knowledgebase-Artikel in die Liste der Links gehört.  
Zeile 10: Zeile 10:
  
  
Details und Formulierung dieser Richtlinie stehen noch zur Diskussion.<br>
+
Details und Formulierung dieser Richtlinie stehen noch zur Diskussion. Die Tatsache, dass Quellenangaben zwingend erforderlich sind, hingegen nicht.<br>
 
[[Benutzer:Klaus Langbein|Klaus Langbein]]
 
[[Benutzer:Klaus Langbein|Klaus Langbein]]

Aktuelle Version vom 20. März 2007, 22:39 Uhr

Quellenangaben, auch Referenzen genannt, müssen in jedem Hauptbeitrag (Deklaration/Funktionsbeschreibung) gemacht werden. Hierbei steht nicht die Verlinkung im Vordergrund, sondern die Angabe der Quelle der Information. Quellen und Referenzen können, müssen aber nicht verlinkt werden. Quellenangaben sollen unter einer eigenen Überschrift "Quellen" oder "Referenzen" gemacht werden.

Kleinere Beschreibungen, wie z.B. die Erklärung von Fachbegriffen oder die Beschreibung eines Variablentypen/UDT benötigen keine Quellenangaben.

In der Regel wird die Quelle die MSDN-US-Library sein. Wenn möglich, sollte der passende Artikel in der MSDN genannt, bzw. auf diesen verlinkt werden. Wenn der exakte Link nicht bekannt ist, reicht u.U. "Quelle: MSDN". Bei DLLs, die nicht von MS stammen, ist der Hersteller oder das entsprechende Handbuch zu zitieren.

Links als Quellenangabe sind unabhägig von den Links zu Tipps oder Beispielen. Der Link auf die Beschreibung einer Funktion in der MSDN gehört somit unter die Überschrift Quellen, während ein Knowledgebase-Artikel in die Liste der Links gehört.


Details und Formulierung dieser Richtlinie stehen noch zur Diskussion. Die Tatsache, dass Quellenangaben zwingend erforderlich sind, hingegen nicht.
Klaus Langbein