JoySetCapture: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Diese Funktion leitet die Nachrichten eines Joysticks an ein Fenster weiter.
 
Diese Funktion leitet die Nachrichten eines Joysticks an ein Fenster weiter.
  
<<syntaxhighlight lang="vb">>Declare Function joySetCapture Lib "winmm.dll" ( _
+
<syntaxhighlight lang="vb">Declare Function joySetCapture Lib "winmm.dll" ( _
 
      ByVal hWnd As Long, _
 
      ByVal hWnd As Long, _
 
      ByVal uJoyID As Long, _
 
      ByVal uJoyID As Long, _
 
      ByVal uPeriod As Long, _
 
      ByVal uPeriod As Long, _
      ByVal fChanged As Long) As Long</<syntaxhighlight lang="vb">>
+
      ByVal fChanged As Long) As Long</syntaxhighlight>
  
  
Zeile 17: Zeile 17:
 
''uJoyID''
 
''uJoyID''
 
:Eine Nummer, die den abzufragenden Joystick bestimmt. Die folgenden Werte sind unter Windows NT 4.0 möglich:
 
:Eine Nummer, die den abzufragenden Joystick bestimmt. Die folgenden Werte sind unter Windows NT 4.0 möglich:
<<syntaxhighlight lang="vb">>Const JOYSTICKID1 = 0
+
<syntaxhighlight lang="vb">Const JOYSTICKID1 = 0
Const JOYSTICKID2 = 1</<syntaxhighlight lang="vb">>
+
Const JOYSTICKID2 = 1</syntaxhighlight>
 
:Unter neueren Systemen sind Werte von 0 bis 15 erlaubt.
 
:Unter neueren Systemen sind Werte von 0 bis 15 erlaubt.
  
Zeile 32: Zeile 32:
 
Die joySetCapture-Funktion gibt JOYERR_NOERROR = 0 zurück, wenn kein Fehler aufgetreten ist. Mögliche andere Rückgabewerte sind:
 
Die joySetCapture-Funktion gibt JOYERR_NOERROR = 0 zurück, wenn kein Fehler aufgetreten ist. Mögliche andere Rückgabewerte sind:
  
<<syntaxhighlight lang="vb">>Const MMSYSERR_BASE = 0
+
<syntaxhighlight lang="vb">Const MMSYSERR_BASE = 0
 
Const MMSYSERR_NODRIVER = (MMSYSERR_BASE + 6)
 
Const MMSYSERR_NODRIVER = (MMSYSERR_BASE + 6)
 
Const MMSYSERR_INVALPARAM = (MMSYSERR_BASE + 11)
 
Const MMSYSERR_INVALPARAM = (MMSYSERR_BASE + 11)
Zeile 39: Zeile 39:
 
Const JOYERR_PARMS = (JOYERR_BASE + 5)
 
Const JOYERR_PARMS = (JOYERR_BASE + 5)
 
Const JOYERR_NOCANDO = (JOYERR_BASE + 6)
 
Const JOYERR_NOCANDO = (JOYERR_BASE + 6)
Const JOYERR_UNPLUGGED = (JOYERR_BASE + 7)</<syntaxhighlight lang="vb">>
+
Const JOYERR_UNPLUGGED = (JOYERR_BASE + 7)</syntaxhighlight>
  
  

Aktuelle Version vom 5. November 2016, 23:47 Uhr


Diese Funktion leitet die Nachrichten eines Joysticks an ein Fenster weiter.

Declare Function joySetCapture Lib "winmm.dll" ( _
			       ByVal hWnd As Long, _
			       ByVal uJoyID As Long, _
			       ByVal uPeriod As Long, _
			       ByVal fChanged As Long) As Long


Parameter

hWnd

Handle des Fensters, an das die Nachrichten weitergeleitet werden sollen

uJoyID

Eine Nummer, die den abzufragenden Joystick bestimmt. Die folgenden Werte sind unter Windows NT 4.0 möglich:
Const JOYSTICKID1 = 0
Const JOYSTICKID2 = 1
Unter neueren Systemen sind Werte von 0 bis 15 erlaubt.

uPeriod

Das Intervall zwischen zwei Nachrichten in Millisekunden

fChanged

Wenn für fChanged 1 übergeben wird, werden nur Nachrichten gesendet, wenn ein Knopf gedrückt wird oder der Joystick um mehr als die Bewegungsschwelle (die mit joyGetThreshold gelesen und mit joySetThreshold gesetzt werden kann) bewegt wird. Wird 0 für fChanged übergeben, werden die Nachrichten regelmäßig gesendet


Rückgabewert(e)

Die joySetCapture-Funktion gibt JOYERR_NOERROR = 0 zurück, wenn kein Fehler aufgetreten ist. Mögliche andere Rückgabewerte sind:

Const MMSYSERR_BASE = 0
Const MMSYSERR_NODRIVER = (MMSYSERR_BASE + 6)
Const MMSYSERR_INVALPARAM = (MMSYSERR_BASE + 11)

Const JOYERR_BASE = 160
Const JOYERR_PARMS = (JOYERR_BASE + 5)
Const JOYERR_NOCANDO = (JOYERR_BASE + 6)
Const JOYERR_UNPLUGGED = (JOYERR_BASE + 7)


Verwandte Funktionen

  • joyConfigChanged - Weist den Joystick-Treiber an, geänderte Informationen zu aktualisieren
  • joyGetDevCaps - Fragt Informationen über den Joystick ab
  • joyGetNumDevs - Gibt die Anzahl unterstützter Joysticks zurück
  • joyGetPos - Fragt die Positionsdaten eines Joysticks ab
  • joyGetPosEx - Fragt die Positionsdaten eines Joysticks ab
  • joyGetThreshold - Gibt die Bewegunsschwelle zurück, ab der Nachrichten an Fenster geschickt werden, die ein Capture auf den Joystick haben
  • joyReleaseCapture - Gibt ein Capture auf einen Joystick wieder frei
  • joySetCapture - Setzt ein Capture auf einen Joystick, sodass Informationen per Fenster-Nachricht empfangen werden
  • joySetThreshold - Setzt die Bewegungsschelle eines Joysticks, ab der Nachrichten an Fenster geschickt werden, die ein Capture auf den Joystick haben


Quellen

MSDN Library - joySetCapture
freepascal.org - Reference for unit 'mmsystem': Constants