SetParent: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 33: Zeile 33:
 
*Windows 95 oder später
 
*Windows 95 oder später
 
*Windows NT 3.1 oder später
 
*Windows NT 3.1 oder später
 
{{Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig|Thomas Bräutigam}}
 
  
 
[[Kategorie:Fenster]]
 
[[Kategorie:Fenster]]

Version vom 7. Mai 2008, 12:08 Uhr

Mit Hilfe der Funktion SetParent kann man ein Fenster auf einen anderen Container "verschieben".

Declare Function SetParent Lib "user32" ( _
                 ByVal hWndChild As Long, _
                 ByVal hWndNewParent As Long) As Long
Parameter:

hWndChild

entspricht hierbei dem Handle des Containers der auf den neuen Container zu verschieben ist.

hWndNewParent

ist das Handle des neuen Containers auf dem der Quellcontainer angezeigt werden soll.
Rückgabe(n):

Erfolgt der Aufruf korrekt, so ist der Rückgabewert das Handle des "alten" Fensters. Schlägt die Funktion fehl so gibt sie NULL zurück.

Beispiel:
Dim lngReturn As Long

lngReturn = SetParent (Form1.Frame1.hwnd, Form2.hwnd)
Hinweise:

Hierbei würde der Frame1 mitsamt seinem Inhalt von Form1 auf Form2 "geschoben". Die Eventbehandlung bleibt jedoch in der Form1.

Betriebssystem:

Die API-Funktion SetParent ist unter folgenden Betriebssystemen funktionsfähig:

  • Windows 95 oder später
  • Windows NT 3.1 oder später