WindowMessageEnum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (vb)
(WM_MouseWheel ergänzt)
Zeile 11: Zeile 11:
 
     WM_KEYDOWN = WM_BASE + &H100&
 
     WM_KEYDOWN = WM_BASE + &H100&
 
     WM_KEYUP = WM_BASE + &H101&
 
     WM_KEYUP = WM_BASE + &H101&
 +
    WM_MOUSEWHEEL = WM_BASE + &H20A&
 
End Enum</vb>
 
End Enum</vb>
  

Version vom 16. September 2008, 11:46 Uhr

Die Mitglieder der Enumeration WindowMessageEnum sind Nachrichten, die an Fenster gesandt werden, um das Verhalten zu steuern und Daten zu setzen oder zu ermitteln.

Deklaration

<vb>Const WM_BASE As Long = 0

Enum WindowMessageEnum

   WM_KILLFOCUS = WM_BASE + &H8&
   WM_DELETEITEM = WM_BASE + &H2D&
   WM_COMPAREITEM = WM_BASE + &H39&
   WM_KEYDOWN = WM_BASE + &H100&
   WM_KEYUP = WM_BASE + &H101&
   WM_MOUSEWHEEL = WM_BASE + &H20A&

End Enum</vb>

Die Nachrichten können mit SendMessage oder PostMessage versandt werden.

Beschreibung

WM_KEYDOWN

Wert (hex/dez): &H100 = 256

Diese Nachricht wird an das Fenster, welches den Fokus hat und Eingaben von der Tastatur empfangen kann, gesandt, wenn eine Taste gedrückt werden soll. Als Parameter werden der Keycode und diverse zusätzliche Daten erwartet.


WM_KEYUP

Wert (hex/dez): &H101 = 257

Diese Nachricht wird an das Fenster, welches den Fokus hat und Eingaben von der Tastatur empfangen kann, gesandt, wenn eine Taste losgelassen werden soll. Als Parameter werden der Keycode und diverse zusätzliche Daten erwartet.


WM_KILLFOCUS

Ein aktives Fenster erhält diese Nachricht, unmittelbar bevor das Fenster den Fokus verliert.

Beispiel

<vb>Call SendMessageLong(VScroll1.hwnd, WindowMessageEnum.WM_KILLFOCUS, 0, 0)</vb>

Beispiele

Weblinks