Diskussion:LoadTypeLib

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überarbeitet (Vorschlag)

COM Server wie ActiveX DLLs und ActiveX ausführbare Dateien (EXE) beinhalten in den meisten Fällen eine oder mehrere Type Libraries in ihren Resourcen. Über die Informationen dieser Typenbibliotheken kann die VB IDE, auch direkt nach der Referenzierung eines Servers, dessen Module, Klassen und deren Funktionen detailiert anzeigen. LoadTypeLib lädt solch eine Typenbibliothek direkt aus den Resourcen eines Servers und registriert sie, falls dieses noch nicht geschehen ist.

Declare Function LoadTypeLib Lib "oleaut32.dll" ( _
                 ByVal strServer As Long, _
                 ByRef iunkITypeLib As IUnknown _
                 ) As Long


Parameter

strServer

Hier wird ein Zeiger auf einen Unicode String erwartet, in VB muss der String daher mit StrPtr() übergeben werden.

iunkITypeLib

LoadTypeLib gibt eine Referenz auf eine ITypeLib Schnittstelle zurück. Um diese nutzen zu können, muss es für VB in einer eigenen Type Library definiert worden sein.


Rückgabe

Die Funktion gibt als HRESULT den Wert S_OK = &H0 bei Erfolg, bei Misserfolg einen spezifischen Fehlercode (siehe Tabelle) zurück.


Rückgabetabelle

Konstante Beschreibung
E_OUTOFMEMORY Außerhalb des Speichers
E_INVALIDARG Eines, oder mehrere Argumente sind ungültig
TYPE_E_IOERROR Die Funktion konnte nicht in die Datei schreiben
TYPE_E_INVALIDSTATE Die Typenbibliothek konnte nicht geöffnet werden
TYPE_E_INVDATAREAD Die Funktion konnte nicht aus der Datei lesen
TYPE_E_UNSUPFORMAT Das Format der Typenbibliothek ist veraltet
TYPE_E_UNKNOWNLCID Die LCID konnte in den OLE-unterstützen DLLs gefunden werden
TYPE_E_CANTLOADLIBRARY Die Typenbibliothek oder DLL konnte nicht geladen werden
Andere Fehlerwerte Es können alle FACILITY_STORAGE Fehler zurück gegeben werden


Hinweise

Bei Pfadangabe registriert LoadTypeLib die Type Library nicht. Für die Registrierung einer Type Library allgemein ist RegisterTypeLib zuständig.


Beispiel

Dim hResultRet As Long
Dim iunkTypeLib As IUnknown

' lädt die erstbeste Type Lib aus comdlg32.ocx
hResultRet = LoadTypeLib(StrPtr("C:\Windows\System32\comdlg32.ocx"), iunkTypeLib)

' hätte comdlg32.ocx noch eine zweite Type Lib mit dem Identifier 3,
' könnte man diese so auslesen:
hResultRet = LoadTypeLib(StrPtr("C:\Windows\System32\comdlg32.ocx\3"), iunkTypeLib)


Betriebssystem

  • Windows 95 / 98 / Me
  • Windows NT 4.0 / 2000 / XP
  • Windows Vista


Verweise

MSDN US-Libary [[1]]

MSDN KB 131055 LoadTypeLib registriert Typenbibliothek nicht [[2]]


Nils Thomsen - 16:35, 18. Mär. 2007 (CET)