GetDesktopWindow: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: __NOTOC__ Mit einem Aufruf der Funktion GetDesktopWindow erhält man ein Handle auf den Desktop. == Deklaration == Üblichwerweise wird SendMessage mit folgender Dekla...)
 
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
== Deklaration ==
 
== Deklaration ==
Üblichwerweise wird SendMessage mit folgender Deklaration verwendet:
 
<vb>Declare Function GetDesktopWindow Lib "user32" () As Long</vb>
 
  
=== Rückgabe(n) ===
+
<syntaxhighlight lang="vb">Declare Function GetDesktopWindow Lib "user32" () As Long</syntaxhighlight>
  
Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück. Die möglichen Werte sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.
+
== Rückgaben ==
  
===Quellen===
+
Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der das Handle auf das Desktopfenster enthält.
 +
 
 +
==Quellen==
 
*[http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms633504(VS.85).aspx GetDesktopWindow in der MSDN]
 
*[http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms633504(VS.85).aspx GetDesktopWindow in der MSDN]
 
*[http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms644996(VS.85).aspx Using Dialog Boxes ]
 
*[http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms644996(VS.85).aspx Using Dialog Boxes ]
  
 +
[[Kategorie:Fenster]]
 
[[Kategorie:User32]]
 
[[Kategorie:User32]]
 +
[[Kategorie:Funktionen]]

Aktuelle Version vom 5. November 2016, 23:47 Uhr

Mit einem Aufruf der Funktion GetDesktopWindow erhält man ein Handle auf den Desktop.

Deklaration

Declare Function GetDesktopWindow Lib "user32" () As Long

Rückgaben

Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der das Handle auf das Desktopfenster enthält.

Quellen